Social Media

Suchen...

Lokales

Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße veranstaltet Gitarrenkursus für Erwachsene

Themenbild: Pixabay

Osnabrück. Es sind noch Plätze frei im Gitarrenkurs für Erwachsene im Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße. In einer kleinen Gruppe von maximal vier Personen erlernen die Teilnehmenden das Gitarrenspiel nach dem Tabulatursystem. Bei Bedarf kann eine Leihgitarre zur Verfügung gestellt werden.

Der Kurs findet jeweils donnerstags von 18 bis 19 Uhr statt. Er beginnt am 13. Januar und endet am 31. März. Die Teilnahme kostet 60 Euro. Anmeldung unter der Telefonnummer 0541/ 323-7530 oder per E-Mail gz-lerchenstr@Osnabrueck.de

PM/Stadt Osnabrück

Auch interessant

Blaulicht

Osnabrück. In der Nacht zu Sonntag kam es in der „Wörthstraße“ zu einem Straßenraub, bei dem ein 38-jähriger Osnabrücker leicht verletzt wurde. Der Täter...

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im April 2022 um 23,8 % höher als im April 2021. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, war dies...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Beliebte Freizeitaktivität in Corona-Zeiten oder ein Beitrag zur Verkehrswende – der Trend zum Radfahren beschert dem Einzelhandel weiterhin Umsätze auf hohem Niveau. Im...

Blaulicht

Osnabrück. Welches Wissen brauchen wir, um uns in einer komplexen digitalen Welt sicher zu bewegen? Die zweite Digitale Woche (Diwo) lädt vom 14. bis...

Lokales

Osnabrück. Seit dem 17. Mai 1990 gilt Homosexualität offiziell nicht mehr als Krankheit. Daher ist am 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homo-,...

Lokales

Osnabrück. Erik Engelhardt geht ab der kommenden Saison für den VfL Osnabrück auf Torejagd. Der 24-Jährige erzielte in dieser Saison für den FC Energie...

Deutschland & Welt

Bonn/Düsseldorf. SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach sieht in der Niederlage seiner Partei bei der NRW-Wahl eine „bittere Enttäuschung“, die man „ohne Wenn und Aber“ einräumen müsse....

Anzeige