Social Media

Suchen...

Blaulicht

Mülltonnen brennen vermutlich durch Kaminasche in Melle

Themenbild: Pixabay

Melle. Zu einem gemeinsamen Einsatz rückten in der Nacht zu Dienstag (01.45 Uhr) die Polizei aus Melle und die Freiwillige Feuerwehr aus Riemsloh aus.

Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte zwei brennende Müllcontainer auf einem Wohngrundstück an der Herforder Straße. Das Feuer wurde fast vollständig durch die Bewohner gelöscht, sodass die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchführen musste.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist eine zuvor entsorgte Kaminasche ursächlich für den Brand. Glücklicherweise kamen durch das Feuer keine Personen oder weitere Gegenstände zu Schaden.

PM/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will es den Kommunen erleichtern, auf ihren Straßen Tempo 30 vorzuschreiben. „Die Kommunen vor Ort wissen am besten, was...

Lokales

Osnabrück. Für viele Aktivitäten benötigen Bürgerinnen und Bürger derzeit ein negatives Corona-Testergebnis. In der Regel genügt dabei das Ergebnis eines Schnelltests. Wenn jedoch jemand...

Lokales

Osnabrück. Altes muss für Neues weichen: So ist es auch zurzeit im Zoo Osnabrück. Hier wird momentan ein großer Teil des ehemaligen Affenhauses abgerissen,...

Deutschland & Welt

Berlin. Lufthansa hat sich gegen Kritik an „Leerflügen“ verteidigt. Die Flugzeuge des Airlines-Konzerns flögen nicht leer, sagte Lufthansas Politikchef Kay Lindemann dem Fachdienst „Tagesspiegel...

Blaulicht

Osnabrück. Am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr, wurden Kräfte der Osnabrücker Polizei zu einem Tankstelleneinbruch an der Lengericher Landstraße unweit des Lipper Kamps gerufen....

Deutschland & Welt

Berlin. Nach den Worten ihrer Co-Vorsitzenden Saskia Esken strebt die SPD die Entscheidung über eine mögliche Impfpflicht gegen Corona im Deutschen Bundestag Anfang März...

Blaulicht

Osnabrück. Am Donnerstagmittag, gegen 12.35 Uhr, befuhr eine 72-Jährige mit ihrem VW Polo die K16 („Vehrter Landstraße“) in Richtung Belm. In Höhe der Hausnummer...

Lokales

Recklinghausen. Im Impfzentrum Dorsten sind am vergangenen Sonntag, 9. Januar, und Montag, 10. Januar, insgesamt 175 Impfungen mit einem kurze Zeit abgelaufenen Moderna-Vakzin verabreicht...

Anzeige