Social Media

Suchen...

Blaulicht

16-Jähriger in Dortmund-Hacheney beraubt – Polizei sucht Zeugen

Themenbild: Pixabay

Dortmund. Nach einem Raub an der Haltestelle Hacheney (Hacheneyer Straße) am Sonntagabend (5. Dezember) sucht die Polizei noch Zeugen. Einem 16-Jährigen wurde dabei Bargeld gestohlen.

Der junge Dortmunder war an der Haltestelle gegen 18.10 Uhr auf drei Personen – zwei junge Männer und eine junge Frau – getroffen. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung drängten ihn die beiden Männer seinen ersten eigenen Angaben zufolge in eine Ecke, bedrohten ihn mit Schlagwerkzeugen und schlugen ihn. Bevor das Trio flüchtete konnte einer der Männer dem 16-Jährigen noch Bargeld rauben.

Im Rahmen der Fahndung, in die zunächst auch ein Hubschrauber mit eingebunden war, konnten im Bereich Nortkirchenstraße ein 16-Jähriger und eine 15-Jährige (beide aus Dortmund) angetroffen werden, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Sie mussten mit zur nächstgelegenen Wache kommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten sie an ihre Erziehungsberechtigten. Der zweite junge Mann ist noch flüchtig.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Tathergang an der Haltestelle beobachtet haben. Bitte melden Sie sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel.0231/132-7441.

PM/Polizei Dortmund

Auch interessant

Lokales

Osnabrück. Der Löwe Nakuru ist am Dienstagabend im Zoo Osnabrück verstorben. Der Kater mit der mächtigen Mähne lebte seit 2007 in Osnabrück und war...

Lokales

Osnabrück. Autofahrer aufgepasst: Es wird wieder geblitzt. Der Landkreis Osnabrück hat die Standorte der Geschwindigkeitskontrollen für die kommende Woche angekündigt. Montag, 17.1. – Dissen...

Blaulicht

Osnabrück. Am vergangenen Freitagabend (07.01) kam es gegen 20:30 Uhr im Bereich der Haltestelle „Alte Poststraße“ in der Buersche Straße zu einem versuchten Raub...

Blaulicht

Osnabrück. Im Osnabrücker Stadtgebiet kam es am heutigen Samstag, 15.01, erneut zu zwei Versammlungen im Kontext „Corona“. Sowohl die Demonstration zum Thema „Grundrechte sind...

Blaulicht

Osnabrück. Ermittlern der Zentralen Kriminalinspektion Osnabrück gelang es vorgestern (12.01.22), in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück, einen mutmaßlichen Drogenhändler festzunehmen. Unterstützt wurden die...

Blaulicht

Osnabrück. Am Freitagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Citroen inklusive Anhänger die A30 in Richtung Rheine. In Höhe einer Autobahnbrücke im...

Blaulicht

Bramsche. In der Nacht zu Freitag zwischen 23.25 Uhr und 08.45 Uhr, machten sich unbekannte Täter an einem Kino in der „Große Straße“ zu...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie trafen und treffen die Gastronomie besonders stark – mit Folgen für die Arbeitsplätze in der Branche. Die...

Anzeige