Social Media

Suchen...

Blaulicht

Verletzte Person an Osnabrücker Taxistand ausgeraubt aufgefunden – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto: Pixabay

Osnabrück. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde ein Mann am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr im Bereich des Taxistandes „Grüner Brink“, „Kamp“, „Neumarkt“ verletzt aufgefunden.

Weiterhin wurden dem Opfer persönliche Gegenstände entwendet. Zeugen, die zu Tatzeit Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Osnabrück unter 0541/327-3203 oder -2115 zu melden.

PM/Polizei Osnabrück

Auch interessant

Deutschland & Welt

Köln. Der designierte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will auch seine Kritiker überzeugen. „Ich will ein Minister für alle sein“, sagte der SPD-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“....

Blaulicht

Melle. Zu einem gemeinsamen Einsatz rückten in der Nacht zu Dienstag (01.45 Uhr) die Polizei aus Melle und die Freiwillige Feuerwehr aus Riemsloh aus....

Deutschland & Welt

Osnabrück. In Deutschland gelten derzeit mehr als 3000 Tötungsdelikte als ungeklärt. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben der Sicherheitsbehörden der...

Blaulicht

Münster. Ein 41-jähriger Autofahrer aus Münster ist am Montagnachmittag an der Sendener Stiege mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet....

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Corona-Krise hat im Jahr 2020 zu erheblichen Umsatzeinbrüchen in einzelnen Branchen der deutschen Wirtschaft geführt. Wie eine Sonderauswertung des statistischen Unternehmensregisters zeigt,...

Dortmund

Dortmund. Der auf Basis der gestrigen Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 288,8. Die weiteren Werte: Gestern sind 148 positive Testergebnisse hinzugekommen....

Blaulicht

Beim. In der Zeit zwischen Freitagabend (22 Uhr) und Samstagmittag (12 Uhr) wurden an der Konrad-Adenauer-Straße insgesamt acht Fahrzeuge beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten die...

Blaulicht

Dortmund. Während einer Präsenzstreife in der Innenstadt wurden in der Samstagnacht (5. Dezember) unsere Einsatzkräfte auf eine Gruppe von streitenden jungen Männern aufmerksam. Die...

Anzeige